Hier

 

VideostillsHier

„Hier“

Videoloop

Im beschleunigtem Tempo, nämlich genau acht Mal pro Sekunde erscheint ein Ort im Zeitfenster des Monitors und verschwindet ebenso schnell vom Schirm, um dem nächsten kilometerweit entfernten Ort Platz zu machen. Die Fussgängerin bewegt sich jedoch in der Mitte des Bildes kontinuierlich auf einen Zielort hinzu, der innerhalb einer achtel Sekunde sofort wieder verworfen wird, um den nächsten zu erreichen. Orte werden verdichtet zu Punkte der intensiven Gegenwart. Zwischenräume, Intervalle und räumliche Distanzen werden getilgt.                                           

Die enorme Beschleunigung aller Bewegungen: der Informations- und Kommunikations-Flüsse,     der Waren- und Geldflüsse, der Menschen- und Zeichenflüsse erzeugt erstmals jene Distanz auflösende Verdichtung, die zeitlich als Simultanität erfahren werden kann.“ *

Die Aufnahmen wurden in Leipzig, Kassel, Berlin, Braunschweig und Dänemark gemacht.

 

* aus: Götz Großklaus „Medien-Zeit Medien-Raum“, Surkamp, 1997, S. 31

 

Unbenannt-1Unbenannt-1Unbenannt-1Unbenannt-1Unbenannt-1

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s